Nach drei Jahren Pause aufgrund der Corona-Pandemie fand am 07.12.2022 endlich wieder die gemeinsame Nikolausfeier der Fröbel- und Leibnizschule im Rahmen des Projekts Partnerschaft statt. Diesmal in der neu erbauten Fröbelschule. Dieses Jahr konnte nach langer Zeit unsere Let´s go! AG, der gemischten Tanzgruppe mit Schüler:innen beider Schulen, mit Auftritts-Garantie regelmäßig proben und eine heiße Sohle aufs Parkett legen.

Die Schulleitung beider Schulen, Frau Ruth Steinheimer für die Fröbelschule und Herr Christoph Dombrowski für die Leibnizschule, begrüßten die Teilnehmer:innen mit warmen, herzlichen Worten. Für Frau Steinheimer ist es leider die letzte Nikolausfeier in ihrer Funktion gewesen, da sie im Januar in den wohlverdienten Ruhestand gehen wird. Zwischen schallenden Gesängen mit spontanen Tanzeinlagen zu beispielsweise „In der Weihnachtsbäckerei“ führte Herr Martin Lauth (Stufenleitung HBO) von der Fröbelschule durch das kurzweilige Programm. Als das Lied „Lasst uns froh und munter sein“ erklang, erschien dann auch schlussendlich der langersehnte Nikolaus in Person von Daniel mit seinen Helfern Suhaib, Win und Vincent (alle aus der Q1). Mit herzlichen Worten und Umarmungen bekamen alle Klassen ihre Geschenke vom Nikolaus übereicht. Manchen ging es oft nicht schnell genug, doch der Nikolaus nahm sich für alle Zeit, sogar noch für individuell gewünschte Selfies. Schüler:innen beider Schulen vertieften anschließend ihre Begegnung noch mit einem gemeinsamen Mittagessen, dass entweder in der gemeinsamen Mensa, oder im Klassenraum eingenommen wurde. Wir freuen uns bereits jetzt aufs nächste Jahr, wenn es wieder erklingt: „Lasst uns froh und munter sein!“.

 

(Text Str / red. Bearb.: Scö / Video-Bearb. Blu)