Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

wir alle fragen uns, wie und wann es weiter geht. Gestern hat unser Kultusminister zu der Frage gesagt: „…ich gehe deshalb davon aus, dass wir frühestens am 11. Mai soweit sind.“  Damit sind also weder eine Jahrgangsstufe noch Unterrichtsfächer benannt. Wir wissen jetzt nur, dass in der Woche vom 4.-8. Mai sich nichts verändern wird.

@SchülerInnen: Bitte streut diesbezüglich also keine (falschen) Gerüchte.

Halten wir gemeinsam durch!

Christoph Dombrowski, Schulleiter