Laut Hessenschau.de plant nun auch Hessen Schulschließungen. Verbindlich ist das in dieser Form noch nicht, verwiesen sei diesbezüglich auf die für 17:30 Uhr angesetzte Pressekonferenz des Kultusministeriums, Links zu deren Live-Übertragung auf der Seite des KuMis.

Der hr informiert:

„Der Hessische Rundfunk bringt heute mehrere Sondersendungen zur Ausbreitung und den Folgen des Coronavirus. Ab 18 Uhr werden alle sechs Radioprogramme des hr für zwei Stunden zusammengeschaltet. Hörerinnen und Hörer können anrufen und ihre Fragen stellen, Experten im Studio beantwortet sie. Um 20.15 Uhr zeigt das hr-fernsehen ein hessen extra zu den Folgen des Coronavirus, unter anderem mit Kultusminister Lorz (CDU).

Die Pressekonferenz der Landesregierung zu weiteren Maßnahmen werden ab 17.30 Uhr […] auf hessenschau.de, im hr-fernsehen und auf hr-iNFO übertragen.“

Weitere Infos folgen…