Übergang 4/5

Liebe Eltern der Grundschulkinder in Offenbach!

Wir heißen Sie herzlich willkommen an der Leibnizschule. Der Übergang an die weiterführende Schule ist für Ihr Kind eine Zeit, in der es viel Neues erlebt: Eine neue Klasse, ein neues Lehrerteam, mehr Unterrichtsfächer mit jeweils unterschiedlichen Lernstrukturen. Damit Ihr Kind bei der Eingewöhnung Begleitung und Unterstützung erhält, bereiten wir die Aufnahme- und Übergangsphase in mehreren Schritten vor. Auf dieser Seite erhalten Sie alle wichtigen Informationen dazu.

Tag der offenen Tür

Der Tag der offenen Tür, der für Kinder und Eltern an der Leibnizschule jedes Jahr ein ganz besonderes Erlebnis ist, entfällt im Schuljahr 2020/21 leider coronabedingt. Wir möchten Ihnen jedoch auf unserer Website einen virtuellen Einblick in unsere Schule, die Fachschaften und die Schulgemeinde ermöglichen.

Informationsabende
  • zu Latein als 1. oder 2. Fremdsprache
  • zur Ganztagsklasse
  • zum Förderkonzept (DFB)

Die Infoabende sind auf Januar verschoben.

Bei Interesse können Sie sich weiterhin für diese Veranstaltungen anmelden.
Bitte beachten Sie auch unseren Terminkalender, über den wir Sie verlässlich auf den Laufenden halten.

Persönliches Beratungsgespräch

Vermissen Sie Informationen oder haben weiterführende Fragen zum Thema? – Auch wenn wir uns stets um eine umfassende und vollständige Informationslage bemühen, kann es sein, dass bestimmte Punkte offen bleiben, die Sie und Ihr Kind im Besonderen betreffen. Gern können Sie uns dazu kontaktieren. Für ein persönliches Beratungsgespräch und die Beantwortung individueller Fragen vereinbaren Sie einfach einen Gesprächstermin mit dem Stufenleitungsteam 5 – 7 der Leibnizschule.

Terminvereinbarung

Bitte nutzen Sie für die Anmeldung einer persönlichen Beratung zum Thema Übergang 4 / 5 die Telefonnummer des Sekretariats im Altbau: 069 8065 3901.

Background

Bausteine für einen gelingenden Übergang

Wir haben uns viele Gedanken gemacht, um Ihrem Kind einen angenehmen und erfolgreichen Übergang von der Grundschule aufs Gymnasium zu ermöglichen – ein gelungener Einstieg, der Vorfreude auf die kommenden Jahre an der Leibnizschule machen und an den sich Ihr Kind auch später noch gern zurückerinnern wird. Die folgenden Konzeptbausteine bilden dazu das Fundament.

Eine Grundlage für den erfolgreichen Übergang Ihres Kindes von der Grundschule auf die Leibnizschule besteht in der kontinuierlichen Zusammenarbeit aller unterrichtenden Kolleginnen und Kollegen in Klassenteams und die ständige Kooperation der Klassenleitungen. Diese treffen sich schon vor Schuljahresbeginn mit der Stufenleitung 5 – 7, um wesentliche pädagogische und organisatorische Vorbereitungen zu treffen.

Zu Beginn des Schuljahres, wenn das Klassenteam die Schülerinnen und Schüler bereits kennengelernt hat, tauschen sich die Hauptfachlehrerinnen und -lehrer in einer weiteren Sitzung aus und treffen Vereinbarungen über pädagogische Strategien, besprechen Ausflüge, die Verteilung von Klassenarbeiten und andere wichtige Themen. Vor den Herbstferien besprechen die Hauptfachlehrerinnen und -lehrer die Ergebnisse zu den Testungen, die zu Beginn des Schuljahres stattfinden. Für die einzelnen Schülerinnen und Schüler werden individuell angepasste Fördermaßnahmen entwickelt. Nach den Herbstferien erfolgt ein Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen der abgebenden Grundschulen über die Entwicklung der Schülerinnen und Schüler.

Zu Beginn des 2. Halbjahres findet eine pädagogische Konferenz der Klassenteams statt, bei der die sozialen Kompetenzen der Kinder und die Gemeinschaft in der Klasse reflektiert werden. In dieser Konferenz geht es wie in allen anderen Besprechungen auch darum, den Kindern individuelle Unterstützungsangebote zu machen und eine gute Lernatmosphäre in der Klasse sicherzustellen.

Am ersten Dienstag nach den Sommerferien finden in der Turnhalle des Altbaus unter Mitwirkung von Schülerinnen und Schülern der Leibnizschule die Einschulungsfeiern für die neuen fünften Klassen statt. Nach einer musikalischen Einstimmung durch den Unterstufenchor heißen die Schulleitung, die Stufenleitung, der Schulelternbeirat, der Förderkreis und Leibnizschülerinnen und -schüler die Neuankömmlinge in verschiedenen Sprachen herzlich willkommen. Danach lernen die Kinder erstmals ihre Klassenleitung, ihren Klassenraum und einander kennen.

Sie als Eltern haben in dieser Zeit die Gelegenheit, sich im „Elterncafé – von Eltern für Eltern“ des Schulelternbeirats bei Kaffee und Kuchen auszutauschen und gezielt Fragen zu stellen, die in mehreren Sprachen beantwortet werden können.

In jedem Schuljahr beginnen die Kinder ihre Zeit an der Leibnizschule unter einem Motto, das sie auf einigen Materialien wiederentdecken können. In den beiden vergangenen Jahren lautete das Motto „Wir wollen miteinander füreinander Leibnizschule sein“, das an den Text unseres Leibniz-Songs angelehnt ist. Unser Ziel ist es, dass die Schülerinnen und Schüler im Laufe ihrer Schullaufbahn ihr Einschulungsmotto immer wieder auch als an der Leibnizschule gelebte Realität erfahren.

Nach der Einschulungsfeier beginnt für die Fünftklässlerinnen und Fünftklässler die spannende Zeit der ersten Erkundung und der Eingewöhnung in die Schule und die neue Klasse. Um Ihr Kind bei all den neuen Herausforderungen bestmöglich zu unterstützen, verläuft die erste Woche noch nicht nach regulärem Stundenplan.

Am Mittwoch der ersten Schulwoche findet in der Turnhalle des Altbaus eine multireligiöse Feier für die ganze Schulgemeinde statt. Danach haben alle Schülerinnen und Schüler bis zum Ende der Woche Unterricht bei ihrer Klassenleitung. Die fünften Klassen werden in den ersten Tagen an der Leibnizschule mit Allem vertraut gemacht. Sie führen eine Schulrallye durch, um unsere beiden großen Gebäude, den Altbau und den Neubau, zu entdecken und lernen wichtige Personen kennen, wie die Sekretärin im Altbau, den Sekretär im Neubau und die
Hausmeister.

Am Ende der Einführungswoche findet schließlich der erste Wandertag in der neuen Klassengemeinschaft statt.

Vor allem in den ersten Wochen, wenn es noch sehr viel Neues zu erkunden gibt, aber auch darüber hinaus werden die Fünftklässlerinnen und Fünftklässler von Mentorinnen und Mentoren aus den 7. Klassen begleitet. Sie werden am ersten Schultag im Rahmen der Einschulungsfeier vorgestellt und begleiten die neuen Klassen am ersten Wandertag. Darüber hinaus stehen die Helferinnen und Helfer als Bezugsperson auch außerhalb des Unterrichts, z.B. in den großen Pausen, für Fragen zum Schulalltag an der Leibnizschule bereit und geben ihre eigenen Erfahrungen gern an Ihr Kind weiter.

Elternabende

Um Ihnen als Eltern wichtige Planungssicherheit zu bieten, findet ein erster Elternabend bereits vor den Sommerferien statt, an dem das Förderkonzept der Leibnizschule vorgestellt wird. Sie werden dazu mit dem Aufnahmeschreiben eingeladen. An diesem Abend erhalten Sie auch Informationen zur ersten Klassenfahrt, die anschließend abgestimmt wird.

Möglichst bald nach der Einschulung findet dann der erste Elternabend im neuen Schuljahr statt. Er beginnt mit einer Zentralveranstaltung, bei der eine Präsentation zum Thema „Umgang mit digitalen Medien“ im Mittelpunkt steht, und wird anschließend in den einzelnen Klassenverbänden fortgesetzt. In diesem Rahmen finden die Elternbeiratswahlen statt und die Klassenleitung informiert Sie über die wichtigsten Themen und beantwortet Ihre Fragen zum bevorstehenden Schuljahr.

Elterninformationen

Zur Einschulung erhalten Sie eine umfangreiche Willkommensmappe mit allen wichtigen Informationen für Sie und Ihr Kind und mit Anmeldeformularen, wie zum Mittagessensangebot und zur Hausaufgaben- und Nachmittagsbetreuung.

Seit Jahren wird der Verkauf von Workbooks erfolgreich in Zusammenarbeit mit den Offenbacher Buchhandlungen in unserer Schule organisiert, um Sie und Ihr Kind zu entlasten. Sobald dieser Service nach den derzeit gegebenen Pandemieeinschränkungen wieder angeboten werden kann, werden wir Sie an dieser Stelle darüber informieren.

Bitte beachten Sie auch stets den öffentlichen Terminkalender und den News-Blog der Leibnizschule. Die aktuellsten Einträge finden Sie immer auf Unsere Schule.

Background

Der Leibniz-Schulplaner

An der Leibnizschule wird seit vielen Jahren für die Jahrgangsstufen 5 – 7 ein persönlicher Schulplaner zur Verfügung gestellt, der neben einem Kalendarium für das aktuelle Schuljahr auch wichtige Informationen rund um das Schulleben enthält. Er dient als Hausaufgaben- und Notizheft und ist damit auch ein Alltagshelfer für die Arbeit in der Hausaufgaben- und Lernzeit. Darüber hinaus wird er zum Informationsaustausch zwischen Eltern und Klassenteam genutzt.

In der 5. Klasse ist der Leibniz-Schulplaner unser Willkommensgeschenk für Ihr Kind.

Für Ihren Überblick

Die Elterninformationsveranstaltungen finden an den Grundschulen Offenbachs vor den Weihnachtsferien statt.

Anstelle des Tages der offenen Tür können Sie mit Ihrem Kind auf unserer Homepage die Leibnizschule erkunden. Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich auf den folgend aufgeführten Veranstaltungen im Januar über unsere Angebote zu informieren.

  • Informationsabend zu Latein als 1. und 2. Fremdsprache
  • Informationsabend zu unserer Ganztagsklasse.
    • Zur Anwahl der Ganztagsklasse ist der Besuch dieser Veranstaltung, auf der das Konzept erläutert wird, verpflichtend.
    • Sie können an diesem Abend unverbindlich Ihr Interesse für die Ganztagsklasse bekunden.

Die Anmeldung zu beiden Veranstaltungen erfolgt über unser Schulportal. Sie werden von uns informiert, sobald die Termine feststehen. Gerne können Sie auch in unserem Terminkalender nachschauen.

Nehmen Sie bis zum 25.02.2021 eine Einzelberatung an Ihrer Grundschule zum Stand und Werdegang Ihres Kindes an wahr.

Bis zum 05.03.2021 haben Sie die Möglichkeit eines persönlichen Beratungsgespräches an der Leibnizschule durch die Stufenleitung 5 – 7. Melden Sie Ihren Wunsch zur Terminvereinbarung über das Sekretariat im Altbau unter der Nummer 069 8065 3901 an.

Haben Sie sich für die Leibnizschule entschieden, füllen Sie das Anmeldeformular mit Auswahl der Schulform und Schule aus und reichen Sie es bis zum 05.03.2021 über Ihre Grundschule ein.

Wichtig: Bitte vermerken Sie schon auf dem Anmeldeformular die Anwahl der Latein- oder der Ganztagsklasse an der Leibnizschule Offenbach.

Bis zum Mai 2021 wird die Konferenz zur Verteilung der Schulplätze unter Leitung des Staatlichen Schulamts Offenbach getagt haben und bis zum 19. Juni 2021 erfahren Sie an einem für alle einheitlichen Termin, ob Ihr Kind an die Leibnizschule kommt.

Sie erhalten dann die Aufnahmebestätigung für die Regelklasse, die Lateinklasse oder die Ganztagsklasse. Damit verbunden erhalten Sie

  • die Abfrage zur 2. Fremdsprache,
  • die Abfrage zur Wahl von Religion oder Ethik,
  • eine Einladung zum 1. Elternabend vor den Ferien zur Abstimmung der Klassenfahrt (zugewiesene Klassen) und zur Information über das Förderkonzept (DFB) der Leibnizschule.

Noch vor den Sommerferien senden wir Ihnen alle wichtigen Informationen zum Schuljahresbeginn 2021/22 zu. Diese beinhalten unter anderem

  • das Anschreiben mit Materialienlisten,
  • Erläuterungen zur Einschulungsfeier und Einführungswoche,
  • das Mittagessensangebot und
  • das Betreuungsangebot für die erste Schulwoche.

Weitere interessante Informationen

Ihr Kind kommt in die weiterführende Schule
Häufig gestellte Fragen und Antworten zum Übergang vom Hessischen Kultusministerium

Wie kommt Ihr Kind zur Schule?
Informationen und Schulbusfahrplan der Offenbacher Verkehrsbetriebe

Stufenleitungsteam 5 – 7

Gunnar Coppik
Erdkunde | Mathematik | Sport
Daniela Stadler
Deutsch | Englisch | Latein