• Read All About It

    Magazine Homepage for Foundry

  • Read All About It

    Magazine Homepage for Foundry

30 JanLeibnizweihnacht in St. Peter: Die musikalische, szenische und festliche Einstimmung auf Weihnachten der Leibnizschule


Feierlich, aber auch nachdenklich stimmte die Leibnizweihnacht am 20.12.22 abends in St. Peter auf das Weihnachtsfest und das Ende des Jahres…

Read More

27 JanDer beste Geographiereferendar Hessens stammt von der Leibnizschule


Der hessische Schulgeographenverband verleiht für besondere Leistungen im gymnasialen Bildungsgang des Referendariats einen LiV-Preis, den in diesem Jahr Herr Krebs von…

Read More

27 JanTeilnahme am Informatikbiber


Im Zeitraum vom 7. bis 19. November 2022 hat die Leibnizschule zum fünften Mal in Folge am Informatik-Biber teilgenommen. Der Informatik-Biber…

Read More

FEATURED ARTICLES

Choose Posts by Category

Leibnizweihnacht in St. Peter: Die musikalische, szenische und festliche Einstimmung auf Weihnachten der Leibnizschule

Feierlich, aber auch nachdenklich stimmte die Leibnizweihnacht am 20.12.22 abends in St. Peter auf das Weihnachtsfest und das Ende des Jahres...

Der beste Geographiereferendar Hessens stammt von der Leibnizschule

Der hessische Schulgeographenverband verleiht für besondere Leistungen im gymnasialen Bildungsgang des Referendariats einen LiV-Preis, den in diesem Jahr Herr Krebs von...

Teilnahme am Informatikbiber

Im Zeitraum vom 7. bis 19. November 2022 hat die Leibnizschule zum fünften Mal in Folge am Informatik-Biber teilgenommen. Der Informatik-Biber...

FASHION ARTICLES

Choose Posts by Category

Januar 30, 2023 in Berichte, Kultur, Veranstaltung

Leibnizweihnacht in St. Peter: Die musikalische, szenische und festliche Einstimmung auf Weihnachten der Leibnizschule

Read Story
Januar 27, 2023 in Berichte, Wettbewerb

Der beste Geographiereferendar Hessens stammt von der Leibnizschule

Read Story
Januar 27, 2023 in Berichte, MINT, Wettbewerb

Teilnahme am Informatikbiber

Read Story

GAMING ARTICLES

Choose Posts by Category

Feierlich, aber auch nachdenklich stimmte die Leibnizweihnacht am 20.12.22 abends in St. Peter auf das Weihnachtsfest und das Ende des Jahres ein. Nach zwei Jahren Corona-Pause war die Kirche voll besucht, so konnten Schüler:innen, Lehrkräfte, Eltern und weitere Gäste bei freiem Eintritt und heißen Getränken, angeboten von der Jahrgangsstufe Q3, den Stress hinter sich lassen und das Jahr wieder mit einem Kunstgenuss abschließen.

Die Musik-AGs der Leibnizschule unter der Leitung von Frau Stoll, Frau Seck und Herrn Heller, darunter die Band, der große Chor 8-Q4 und das Orchester, hatten sich zuletzt neben ihren wöchentlichen Proben auf einer Chorfahrt im verschneiten Wetzlar gezielt auf die Leibnizweihnacht vorbereitet. Die Musiklehrer:innen eröffneten den Abend und sangen „Tochter Zion“, „Jul, jul, stralande jul“ sowie „Jingle Bells“. Es folgte ein Potpourri verschiedenartiger Winter- und Weihnachtslieder von „Wann wird´s mal wieder richtig Winter“ über „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ bis zu „Tidings of Comfort and Joy“.

Durch das Programm führten Arig (Kl. 10) und Paya (Q3), welches neben der Musik auch Szenen der Kurse Darstellendes Spiel der Jahrgangsstufe 10 beinhaltete. Der von Herrn Kegler geleitete Kurs thematisierte die Situation der Frauen und die Proteste im Iran, womit sie das Publikum sehr berührten. Den Schüler:innen war es dabei wichtig gewesen, auf medial weniger beachtetes Leid aufmerksam zu machen, wozu sie „Baraye“ als Hymne gegen die Unterdrückung anstimmten. „Time for Christmas“ bot dann der DS-Kurs von Frau Müller.

Zum Schluss musizierten alle Musik-AGs mit „Somewhere in my Memory“ zusammen, nachdem der Chor 8-Q4 bereits eine Zugabe seiner Interpretation von „O Tannenbaum“ gegeben hatte.

Der hessische Schulgeographenverband verleiht für besondere Leistungen im gymnasialen Bildungsgang des Referendariats einen LiV-Preis, den in diesem Jahr Herr Krebs von der Leibnizschule Offenbach erhält. (LiV steht übrigens für „Lehrkraft im Vorbereitungsdienst“ und hat im amtlichen Sprachgebrauch in Hessen als genderneutrale Variante den früheren Begriff Referendar*in abgelöst.)

Herr Krebs hat inzwischen sein Zweites Staatsexamen an der Leibnizschule erfolgreich absolviert. Leider wird er uns nicht erhalten bleiben. Aber seine Lehrprobe (Vorführstunde) im Fach Geographie im Rahmen der Examensprüfungen, die er bei uns abgelegt hat, war wettbewerbsentscheidend. Der Lehrprobenentwurf jener Staatsexamensstunde wird auf der Homepage der hessischen Schulgeographen veröffentlicht werden und dort für andere LiV und interessierte Mitglieder des Verbands zugänglich sein.

Seine Fachleiterin (i. e.. seine Fachausbilderin) im Fach Geographie, Frau Gül, dankt in diesem Zusammenhang für die guten Ausbildungsmöglichkeiten im Fach Geographie an der Leibnizschule, da Geographie bis zum Abitur unterrichtet wird. Das ist im hessenweiten Vergleich durchaus nicht selbstverständlich, sondern eine Besonderheit unserer Schule.

Wir gratulieren Herrn Krebs sehr herzlich und wünschen ihm an seinem neuen Einsatzort ab 1. Februar alles Gute und weitere schöne Erfahrungen.

(Do/Blu)

INSTAGRAM