Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

leider melde ich mich erst heute wieder, da uns erst gestern eine neue Nachricht zum digitalen Lernangebot aus dem Ministerium erreicht hat: „Schülerinnen und Schüler des gymnasialen Bildungsganges in der Sek. I und der Einführungsphase erhalten im Rahmen der unterrichtsersetzenden Maßnahmen weitere pädagogische Angebote, die sie zu Hause bearbeiten.“

Leider haben wir keine zusätzlichen Handreichungen für den Umgang mit dem digitalen Lernangebot erhalten. Damit führen wir das digitale Angebot in bewährter Weise auch in der kommenden Zeit fort. Die technischen Probleme, auch jetzt wieder zum Wochenbeginn, haben wir zur Kenntnis genommen und an die entsprechenden Stellen im Ministerium weitergeleitet. In Zusammenarbeit mit dem Schulelternbeirat und unserem Digitalteam entwickeln wir das Angebot weiter. Über Neuerungen informieren wir auch auf dieser Seite zu gegebener Zeit.

Herzliche Grüße

Christoph Dombrowski, Schulleiter